Dr. Rosario di Grazia

Facharzt für Chirurgie, Phlebologie, Proktologie, Sportmedizin, Chirotherapie, Homöopathie und Akupunktur

Chefarzt Venenzentrum Braunschweig

Dr. Rosario Di Grazia arbeitete in der Zeit von 1983 – 2002 als Chirurg in einer allgemeinchirurgischen Klinik und führte dort Operationen im Bereich der Gefäß-/Unfall- und Viszeralchirurgie durch. 2002 – 2004 erfolgte seine Tätigkeit ausschließlich in einer Klinik für Gefäßchirurgie. Seit 2004 ist er tätig als Facharzt für Chirurgie im Venenzentrum Braunschweig. Durch die Zusatzbezeichnungen Phlebologie, Proktologie, Sportmedizin, Homöopathie und Akupunktur sowie 39jähriger intensiver Berufserfahrung ist es Dr. Di Grazia gelungen, tiefgreifendes Wissen aus dem breit gefächertem Spektrum der Medizin und Chirurgie zu erlangen. Dieses Wissen wendet er als Spezialist im Bereich der Venenheilkunde (Phlebologie) mit jährlich mehr als 800 erfolgreichen Eingriffen an. Der Operationskatalog von Dr. Di Grazia umfasst derzeit mittlerweile 6.500 Krampfaderoperationen mit Crossektomie und Stripping, mehr als 1000 komplexe Rezidiveingriffe sowie 10.000 endovaskuläre Eingriffe (Laser und Radiofrequenz). Ausgezeichnete Langzeiterfolge über 15 Jahre sind im Bereich der Okklusionsverfahren (Laser und Radiowelle) nachweislich.

 

Schwerpunkte (Auszug)

  • Konventionelle Venenchirurgie mit Crossektomie und Stripping
  • Schwierige Revisionseingriffe der Stammvenen
  • Minimal-invasive endovaskuläre Kathetertechniken (Laser und Radiofrequenz)
  • Behandlung offener Beine (Ulcus cruris venosum)
  • Hautverpflanzungen
  • Hauttumorchirurgie