Prof. Dr. med. Gerhard Grospietsch

Facharzt für Gynäkologie


Die Gynäkologie, oder auch Frauenheilkunde, ist die Lehre von Behandlung der Erkrankungen des weiblichen Sexual- und Fortpflanzungstraktes. Das entsprechende Fachgebiet für männliche Patienten ist die Andrologie, zum Teil auch die Urologie. Allerdings beschäftigen sich Urologen auch mit weiblichen Patienten, wenn es um Erkrankungen der Nieren, der Harnblase und der Harnröhre geht. Im engeren Sinne befasst sich die Gynäkologie mit den Erkrankungen der nicht schwangeren Frau im Gegensatz zur Geburtshilfe. Zu den Aufgaben der Gynäkologie gehört auch die Behandlung von Erkrankungen der weiblichen Brust und die entsprechenden Vorsorgeuntersuchungen.


Leistungsspektrum

  • Operationen bei Inkontinenz TVT-, TOT-Techniken
  • Blutarme Operationen mittels Gefäßversiegelungstechniken
  • Endometriumaplation (Gebärmutterschleimhautverödung) mit „Goldnetz”, als Alternative zur Gebärmutterentfernung
  • Klimakterium, Wechseljahrsbeschwerden: Beratung zur umstrittenen Hormontherapie und zu Alternativen
  • Hormontherapie & Hypnosetherapie (Tiefenentspannung bei psychosomatischen Störungen, Phobien, Schmerztherapie, Raucherentwöhnung)
  • Beratung bei Medikamenten in der Schwangerschaft und Spezialbehandlungen bei Erkrankungen in der Schwangerschaft
  • Krebsvorsorgeuntersuchungen
  • Beratung zu Blasen- und Stuhlinkontinenzproblemen